Moosgummi

img_0877.jpg

Neuerdings wird im Umland Moosgummi angebaut.

Die klassischen Kohlarten rentieren sich nicht, heißt es.

Zu viele Ausfälle durch witterungsbedingte Unregelmäßigkeiten,

marodierende Wildschweine, Schneckenbefall.

Moosgummipflanzen sind resistent gegen die genannten Übel.

Sie wachsen hemmungslos und tragen dauerhaft

zur Verschönerung bei

auf dem Feld

in Hobby und

Kunstgewerbe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.