keine Alternativen

Große Lust, etwas zu sagen, zu flüstern, zu schreien.

Keine Alternativen.

Jedes davon muss irgendwann geschehen, irgend wann einmal sein.

Auch ohne dass jemand flüstert, sagt oder schreit.

Auch ohne dass es jemanden gibt,

eine Person, die dafür geeignet wäre,

zu schreien, zu flüstern, zu sagen.

Es muss irgendwann sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.