ein Abend

Ein Abend ohne Web und ohne Net geht an die Felswand verloren.

Gerne wüsste man, wie dieser Anblick vor hundert Jahren ankam, als die ersten großen Alpinhotels zur Blüte kamen.
Oder wie sah man das vor zweihundert Jahren, als noch keiner der Gipfel, die über diese Mauer hinausragen, von einem menschlichen Fuß und Wesen betreten waren?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.