Urlaubszeiten

img_0539.jpg

N muss seinem Nachbarn noch sagen:

„Verreise, bin unterwegs“.

Er kann es auch schriftlich machen und das Papier unter der Tür durchschieben.

Gute Nachbarschaft ist besser als schlechte und schlechte immer noch besser als gar keine.

Die keine Nachbarschaft wollten, aus Prinzip, sind kläglich untergegangen, mutterseelenallein.
So verlassen wollen wir nicht sein, wenn es einmal so weit ist.

N ist gerade auf dem Wege und in guter Nachbarschaft.

Vom zwanzigsten bis zum zwanzigsten ist niemand da.

Zwischen dem zwanzigsten und dem zwanzigsten verreist.

Vor dem zwanzigsten und hinter dem zwanzigsten gelegentlich zu erreichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.